Ausflugstipps

neanderlandSTEIG in der Bergischen Schweiz, © Kreis Mettmann/F. Reusch
neanderlandSTEIG in der Bergischen Schweiz, © Kreis Mettmann/F. Reusch

neanderlandSTEIG - Im September 2014 wurden die letzten Teilabschnitte des insgesamt rund 240 Kilometer langen neanderland STEIGs eröffnet. Er verbindet die Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten des neanderlandes und reiht sich in die bedeutenden kulturtouristischen Wanderwege Deutschlands ein.

 

» Weitere Informationen neanderlandSTEIG

Landeshauptstadt Düsseldorf am Rhein
Landeshauptstadt Düsseldorf am Rhein

Landeshauptstadt Düsseldorf - Am Rhein den Abend ausklingen lassen, im Fußballstadion mit der Menge mitfiebern oder auf der Kö shoppen gehen. Das alles ist in Düsseldorf möglich. Schaffen Sie sich ein eigenes Bild von der Landeshauptstadt. Viele Hinweise auf Veranstaltungen und besondere Events finden Sie beim Tourismus-Angebot der Stadt Düsseldorf.

 

» Tourismus Landeshauptstadt Düsseldorf

PanoramaRadweg niederbergbahn bei Velbert, © Stadt Velbert
PanoramaRadweg niederbergbahn bei Velbert, © Stadt Velbert

Der PanoramaRadweg Niederbergbahn bietet an vielen Stellen interessante Aus- und Einblicke, eben PanoramaAusblicke in die Landschaft. Die einheitliche Gestaltung und Wegweisung erleichtert dem ortsfremden Besucher die Orientierung. Über die Region hinaus ist der PanoramaRadweg mit weiteren Radwegen verknüpft, so dass er sich in ein überregionales Netz an Rad- und Wanderwegen einfügt.

 

» Panorama Radweg Niederbergbahn



Neanderthal Museum (Mettmann), © Kreis Mettmann
Neanderthal Museum (Mettmann), © Kreis Mettmann

Das Neanderthal Museum, nur 6 km entfernt. Es erzählt die Geschichte der Menschheit von den Anfängen in den afrikanischen Savannen vor mehr als vier Millionen Jahren bis in die Gegenwart. Zum 20. Geburtstag des Museums wurde die Dauerausstellung überarbeitet.

 

» Zum Neanderthal Museum

» Angebote im Neanderland

Wasserburg Haus zum Haus (Ratingen), © Kreis Mettmann
Wasserburg Haus zum Haus (Ratingen), © Kreis Mettmann

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen, nur 12 km entfernt. Sie ist eine der wenigen gut erhaltenen, mittelalterlichen Wehrburgen in dieser Region. Heute befinden sich in der Kernburg außer dem Atelier der Architekten und weiteren Büroräumen, der Sitz der Kulturstiftung Wasserburg zum Haus, sowie ein Restaurant.

 

» Zur Wasserburg Haus zum Haus

» Tourismus Stadt Ratingen

Die Tour de France 2017 startet in Düsseldorf und die zweite Etappe führt am 2. Juli 2017 mitten durch das neanderland! Auf dem Teilstück der rund 200 Kilometer langen Etappe fahren die Radsportler für die Bergwertung über Grafenberg, weiter Richtung Osten, um Erkrath und das Neandertal zu durchqueren. Von dort aus geht es über Mettmann und Ratingen zurück nach Düsseldorf.



Zeittunnel Wülfrath
Zeittunnel Wülfrath

Zeittunnel Wülfrath

Erleben Sie einen ungewöhnlichen Ausstellungsbesuch an einem ungewöhnlichen Ort: in dem alten Abbautunnel des Kalksteinbruchs Bochumer Bruch. Wülfrath liegt im größten Kalksteinabbaugebiet Europas und die stillgelegten Kalksteinbrüche bieten eine faszinierende Landschaft aus schroffen Felsen, Natur und Resten der alten Industrieanlagen.

 

Der Zeittunnel zieht durch seine Mischung aus einem einzigartigen Ausstellungsort mit unterhaltsamer Vermittlung der erdgeschichtlichen Abläufe und einem vielfältigen Angebot für Kinder und Erwachsene, sowie einem ambitionierten Veranstaltungsprogramm in der Saison rund 12.000 Besucher an.

 

» Zeittunnel Wülfrath

Zeche Zollverein © Jochen Tack / Stiftung Zollverein
Zeche Zollverein © Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Die "schönste Zeche der Welt"

Das UNESCO-Welterbe Zollverein

 

Hunderte Bergwerke förderten Kohle im Ruhrgebiet, doch nur eines gehört seit 2001 zum UNESCO-Welterbe. Und das aus gutem Grund: Die Zeche Zollverein ist ein Meisterwerk der Bergwerkarchitektur und komplett erhaltenes Gesamtkunstwerk. Zollverein gilt als „schönste Zeche der Welt“. Das berühmte Doppelbock-Fördergerüst repräsentiert eindrucksvoll den Wandel einer ganzen Region. Rund 1,5 Millionen Gäste aus aller Welt besuchen mittlerweile jährlich das Gelände, um die außergewöhnliche Industriearchitektur zu erleben, an Führungen teilzunehmen, Ausstellungen zu besuchen, Feste zu feiern oder im Zollverein Park zu entspannen.

 

» Zeche Zollverein Essen

 

auch in Essen

VILLA HÜGEL

» Villa Hügel

Grugapark Essen

» Grugapark

Historische Altstadt Velbert Langenberg
Historische Altstadt Velbert Langenberg

Historische Altstadt Velbert Langenberg

 

Genau genommen ist Langenberg natürlich kein Teil des Ruhrgebiets sondern gehört zum Kreis Mettmann und somit zum Rheinland. Das ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass Langenberg eine der schönsten historischen Altstädte der Region hat und unbedingt einen Besuch wert ist.

 

 

» Sehenswertes in Velbert

 

» Waldkletterpark Langenberg

» Wandertour Langenberger Sender



Textilmuseum Haus Cromford, Ratingen
Textilmuseum Haus Cromford, Ratingen

Eingebettet in einen alten englischen Landschaftspark befindet sich eine der ältesten erhaltenen Industrieanlagen in Deutschland: die Baumwollspinnerei Cromford in Ratingen. 1783/84 von dem Wuppertaler Kaufmann und Unternehmer Johann Gottfried Brügelmann gegründet, gilt sie heute als erste vollmechanische Baumwollspinnerei auf dem europäischen Kontinent. Fast vollständig ist die frühindustrielle Anlage aus dem späten 18. Jahrhundert erhalten: die fünfstöckige „Hohe Fabrik“ und das spätbarocke Herrenhaus Cromford – heute beides Gebäude des LVR-Industriemuseums, die „Alte Fabrik“, die schlichten Arbeiterwohnungen, das Kontor und das Radhaus, das einst das Wasserrad beherbergte.

 

» Zum Textilmuseum Cromford

Klingenmuseum Solingen
Klingenmuseum Solingen

Das Klingenmuseum in Solingen ist:

  • ein lebendiges kulturhistorisches Spezialmuseum
  • beschäftigt mit einem uralten und immer aktuellen Grundthema: Klinge und Schneiden, Kampf und Kulinarisches
  • stark in der regionalen Geschichte der Schneidwarenherstellung verwurzelt
  • weltweit vernetzt mit unseren Sammlungs- und Ausstellungsthemen
  • das Museum mit der größten historischen Bestecksammlung der Welt

 

» Zum Klingenmuseum Solingen

Wer einmal mit der Wuppertaler Schwebebahn fährt, der vergisst sie nicht so leicht – wer zweimal mit ihr fährt, der vergisst sie nie! Seit über 100 Jahren rattert und knattert das weltberühmte Wahrzeichen quer durch Wuppertal – hoch über der Wupper und über den Straßen. Schon über 1,5 Milliarden Menschen hat die einzigartige „alte Dame“ auf ihrem Lebensweg begleitet. Eine stolze Leistung!

 

» Zur Wuppertaler Schwebebahn


Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf Gut Steineshof!

Kontaktdaten

Gisela und Alfred Bruckhaus

Telefon: 02102 - 10 68 08

E-Mail: info@gut-steineshof.de